Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nach vier Jahren beim FC BaselDer Königstransfer Ricky Van Wolfswinkel zieht weiter

Ricky Van Wolfswinkel war einer der beliebtesten Spieler in Basel. Auch deswegen erhielt er einen weiteren Vertrag, nachdem sich der FCB bereits von ihm getrennt hatte. Der neue Abschied scheint definitiv.
Weiter nach der Werbung
Sportchef Marco Streller (rechts) mit seinem Königstransfer Ricky Van Wolfswinkel auf der Reise nach Lissabon. Da spielte der FCB noch Champions League, für diese grossen Momente war der Niederländer geholt worden.

Viele Verletzungen

Im Champions-League-Gruppenspiel gegen Lissabon erleidet Ricky Van Wolfswinkel eine Gehirnerschütterung. Danach entdecken die Ärzte bei ihm ein Aneurysma, das operiert werden muss.

Überangebot im Sturm

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Hansruedi Balschbacher

    RvW ist zweifellos ein angenehmer Typ. Aber dass er als Publikumsliebling dargestellt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Ich kenne keinen einzigen FCB Fan, der ihm nachtrauern wird.

    Gut wird dieses Missverständnis nun endlich beendet.

    Trotzdem alles Gute, Ricky und danke für sehr wenig.