Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Kampf ums digitale Portemonnaie

Der Android im Raum: Smartphone mit der Google-Wallet-App. Das Unternehmen aus Mountain View setzt auf den NFC-Standard und kooperiert mit der Citibank.
Apple hat mit Passbook eine eigene Lösung, die mit quadratischen QR-Codes funktioniert. Dem Unternehmen wird zugetraut, langfristig auch eine Rolle im Banking zu spielen.
Auch ein Teil des digitalen Portemonnaies: Ein Schweizer Start-up hat kürzlich die App Poinz herausgebracht, die auf QR-Codes basiert und Treuekarten von Cafés und Läden digital verfügbar macht.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin