Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Atomstreit, Jemen, IrakDer Iran fordert die USA an drei Fronten

Die Aggressoren sollen Verbindungen zum Iran haben: Aufräumarbeiten in Arbil nach einem Raketenangriff auf einen US-Stützpunkt im Norden des Irak, bei dem auch zivile Einrichtungen wie Läden zerstört wurden.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Raketenangriff auf US-Stützpunkt in Arbil

Die Nato plant, ihre Ausbildung der irakischen Streitkräfte wieder deutlich auszuweiten.

USA distanzieren sich von Saudi-Krieg im Jemen

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Holk oertel

    Der nahe Osten hat eine eigene Kultur und muss doch nicht nach dem Muster der USA oder der EU funktionieren.Der Ehrgeiz bringt nur nur Kriegsgefahr.So lange immer fremde Truppen in die Länder gesandt werden gibt es dort nie Frieden.Die Westmächte und Israel sind als Weltpolizisten ungeeignet.