Zum Hauptinhalt springen

Männer in der KücheDer Hobbykoch, das seltsame Wesen

Verantwortlich fürs Roastbeef, aber sicher nicht für die Salatsauce – am Herd herrscht in Sachen Gleichberechtigung noch Nachholbedarf. Eine Polemik.

So kochen Männer – meist mit dem Glas Wein in Nähe.
So kochen Männer – meist mit dem Glas Wein in Nähe.
Foto: Getty Images/iStockphoto

Meine Freunde sind durchs Band moderne Männer. Selbstredend teilen sie sich die Hausarbeit mit ihren Partnerinnen, die hochgradig emanzipiert sind und berufliche Karrieren verfolgen. Bloss hört die Aufgeklärtheit in meinem Bekanntenkreis schlagartig auf, sobald die Kumpels kochen.

Nehmen wir Louis. Er steht jeweils am Wochenende auf seiner Terrasse mit formidablem Blick auf den Zürichsee und grilliert mächtige Fleischbrocken mit seinem «Green Egg». Sie kennen den grünen Keramikgrill nicht? Ein Spielzeug für grosse Jungs, die aus dem Alter für ferngesteuerte Autos herausgewachsen sind, mit viel Zubehör wie Pizzastein, Ascheschieber und Dosenhalter fürs Bierpoulet

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.