Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Archäologische SensationDer Grabstein der Rabbinerstochter

Der Schriftexperte Roger Harmon entziffert die Inschrift auf dem Grabstein der Rabbinerstochter Hannah aus der Zeit vor 1348. Der Grabstein liegt hier noch nahe dem Fundort beim Basler Kunstmuseum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.