Zum Hauptinhalt springen

Auszeichnung Der «Game Changer»

Das Hybrid-Sportcoupé Polestar 1 wurde vom britischen Magazin «Autocar» mit einem Preis gewürdigt.

609 PS, 1000 Nm, 135 km elektrische Reichweite: Der Polestar 1 ist Power-Hybrid mit doppelt aufgeladenem Benzinmotor und zwei E-Motoren an der Hinterachse.
609 PS, 1000 Nm, 135 km elektrische Reichweite: Der Polestar 1 ist Power-Hybrid mit doppelt aufgeladenem Benzinmotor und zwei E-Motoren an der Hinterachse.
Foto: PD

Für diesen Sommer wird mit Hochspannung der vollelektrische Polestar 2 erwartet. Die sportliche Fliesshecklimousine der Volvo-Tochter soll mit einer Akkuladung bis 470 Kilometer weit fahren und in weniger als 5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen können – die Preise starten bei 57’900 Franken. Wer will, kann auf www.polestar.com eine Testfahrt buchen.

Nun wurde der Power-Hybrid Polestar 1 mit dem Titel «2020 Game Changer» des britischen Magazins «Autocar» ausgezeichnet. Das Sportcoupé mit Kohlefaserkarosserie verfügt über einen Hybridantrieb, der eine von zwei Elektromotoren angetriebene Hinterachse mit einem Zwei-Liter-Benzinmotor kombiniert, der von einem Turbolader und einem Kompressor zwangsbeatmet wird. Das ermöglicht eine Systemleistung von 609 PS und ein maximales Drehmoment von irrwitzigen 1000 Nm. Dank einer Batterie mit einer Kapazität von 34 kWh kann der Polestar 1 gemäss WLTP-Zyklus bis zu 124 Kilometer rein elektrisch fahren.

«Mit dem Polestar 1 wollten wir die Erwartungen an einen modernen GT neu definieren», kommentiert Thomas Ingenlath, CEO von Polestar. «Von der minimalistischen und eleganten Carbonfaserkarosserie bis hin zum einzigartigen Antrieb ist dieses Fahrzeug in einer innerstädtischen emissionsfreien Zone genauso daheim wie auf Ihrer Traumnebenstrasse.» Das Magazin «Autocar» würdigt auch den Fokus und die Flexibilität, die der Antriebsstrang bietet: «Das Fahren damit ist nie langweilig, und die Möglichkeit, vernünftige Entfernungen allein mit elektrischer Energie zurückzulegen, macht es in dieser Klasse einzigartig.» Der Polestar 1 kostet in der Schweiz ab 165’000 Franken. (lab)