Zum Hauptinhalt springen

Bemerkenswerter Auftritt Der Fox-Moderator, der Trump demontierte

In dreieinhalb Jahren Präsidentschaft hat Donald Trump wohl nie schlechter ausgesehen als in einem Interview mit dem 72-jährigen Moderator. Dessen Stärke: Er bleibt ruhig und beharrlich.

TV-Mann der alten Schule: Chris Wallace
TV-Mann der alten Schule: Chris Wallace
Foto: Keystone


Donald Trump hätte wissen können, was ihn erwartet. Der US-Präsident hat dem Journalisten Chris Wallace bereits 2016 und 2018 Interviews gewährt, und auch bei diesen Gelegenheiten hatte Wallace sich als kritischer Geist erwiesen. Einerseits schätzt Trump es nicht, wenn er kritisch befragt wird, andererseits liebt er die Konfrontation. Vielleicht hat er deshalb erneut eingewilligt, sich von Wallace befragen zu lassen. Das Interview, das an diesem Sonntag im Sender Fox News ausgestrahlt wurde, dürfte der 72 Jahre alte Wallace als eines der Meisterstücke seiner langen Karriere verbuchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.