Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

2:2 gegen LuganoDer FCB findet seine Mittel zu spät

Ob Heinz Lindner oder Timm Klose, Ciriaco Sforza oder Eray Cömert: Wirklich glücklich sieht nach dem Abpfiff keiner der Basler Vertreter aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.