Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur AbtreibungsrateDer Entscheid der Frauen

Seit zwei Jahren steigt die Abtreibungsrate in der Schweiz. Den Frauen fällt dieser Schritt aber nicht leichter als früher.

Insgesamt brachen 9447 Frauen ihre Schwangerschaft ab. International hat die Schweiz eine der tiefsten Schwangerschaftsabbruchraten.
Insgesamt brachen 9447 Frauen ihre Schwangerschaft ab. International hat die Schweiz eine der tiefsten Schwangerschaftsabbruchraten.
Foto: TDG

Die Schweiz hat im internationalen Vergleich eine der tiefsten Schwangerschaftsabbruchraten. Jahrelang sank diese kontinuierlich. 2018 kam es allerdings zur Wende. Das Bundesamt für Statistik verzeichnete vier Prozent mehr Abtreibungen gegenüber dem Vorjahr. Die Fachwelt rätselte. Jetzt zeigt sich: 2019 ist die Zahl erneut gestiegen, um ein Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.