Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wer folgt auf Federer?Der Basler Tennisnachwuchs auf der Jagd nach Punkten

Könnte dereinst auch den Sprung in die ATP-Tour schaffen: Yannick Steinegger.

Der Kämpfer

Yannick Steinegger sagt, dass er bei den Big Points noch effizienter werden müsse.

Der Hüne

Jérôme Kym erlebt diese Saison eine Achterbahnfahrt.

Der Aufsteiger

Mika Brunold spielte zuletzt stark auf.

Der Unterschätzte

Ist aktuell der viertstärkste Regiospieler: Jan Sebesta.

Der Jüngste

Durfte als 12-Jähriger schon am Future Tennis Aces in Roland Garros teilnehmen: Raffaele Mariani.