Zum Hauptinhalt springen

Sammlung des KunstmuseumsDer Basler Bilderschatz wächst und wächst

Seit vier Jahren ist Josef Helfenstein Direktor des Kunstmuseums Basel. Dank dem grosszügigem Mäzenatentum der Stadt hat er wichtige Zukäufe tätigen können. Ein Teil davon wird derzeit ausgestellt.

Maria Lassnig, «Double autoportrait sans pitié», 10. Januar 1999.
Maria Lassnig, «Double autoportrait sans pitié», 10. Januar 1999.
Foto: Martin P. Bühler, Kunstmuseum Basel

Annähernd tausend Werke kamen seit Josef Helfensteins Amtsantritt als Direktor des Kunstmuseums Basel neu in die Öffentliche Kunstsammlung, davon allein über 800 ins Kupferstichkabinett. Das Kunstmuseum Basel präsentiert nun im Untergeschoss des Neubaus eine Auswahl davon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.