Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der Ball liegt im Schweizer Feld»

Otto Lampe, deutscher Botschafter in Bern: «Die Deutschen lieben die Schweiz und ihre Bewohner.»

In der Schweiz wird die morgige Dienstreise von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Bern mit hohen Erwartungen verknüpft. Politiker und Wirtschaftsverbände äusserten gegenüber der BaZ ihre Hoffnung, dass Deutschland für die Schweiz ein verlässlicher Partner sein werde, wenn es bei den Verhandlungen mit der EU um die Umsetzung der Zuwanderungs-Initiative geht. Wird Merkel mit der frohen Kunde in die Bundesstadt kommen, sich für die Schweizer Position einzusetzen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin