Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zur römischen KircheNie war die Kluft zur Gesellschaft grösser

Papst Franziskus mit Kardinälen und Bischöfen bei einer Veranstaltung zum Schutz von Minderjährigen, die 2019 im Vatikan stattgefunden hat.

Gegenbewegung zum Zeitgeist

Credo des Churer Weihbischofs Marian Eleganti: Wer glaubt, kann sich über Hostien und Weihwasserbecken nicht infizieren.

Kluft zwischen Kirche und Gesellschaft

Für Franziskus ist der Feminismus wie die Ehe für alle eine Revolution gegen die Biologie. Ein unverdaulicher Kulturschock.

Barmherzig nur im Einzelfall

Schweizer Bischöfe haben die Notwendigkeit eines Erneuerungsprozesses erkannt, doch für die konservativen unter ihnen besteht dieser in Gebet und Mission.

48 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürgen Baumann

    Ich orte da noch mehr Klärungsbedarf. Da zieht ein junger Zimmermannssohn mit 12 gleichaltrigen Männern durch die heiligen Lande und ärgert die lokalen Machteliten. Aber die greifen gleich mal zu Wasser und Seife und waschen sicherheitshalber ihre Hände in Unschuld. Heute hätte man den 12+1 wohl eine Konversionstherapie nahe gelegt. Dann die Nummer mit dem leeren Grab. Eine Art Entfesselungskünstler a la Houdini. Und dann das daraus entstehende Bodenpersonal, die mit ihrer Beichtennummer eine flächendeckende Überwachung aufgezogen haben, auf die sogar die Stasi neidisch war. Dann die verschiedenen Ess- und Trinkroutinen unter einem Abbild unverstellbarer Gewalt, die nur schwerlich nicht als eine Art transzendenter Menschenfresserei zu verstehen ist mit dem „Blut und dem Leib Christi“. In jüngster Zeit dann der flächenhafte Missbrauch von Jugendlichen. Kann mir jemand mal erklären, warum der Laden nicht schon lange als kriminelle Vereinigung geschlossen wurde?