Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bürgerkrieg in LibyenDas Waffenembargo ist «total ineffektiv»

Wieder eröffnet, doch nicht oder nur teilweise? Premier Abdulhamid Dbeibah übergibt ein Stück der Küstenstrasse zwischen Misrata und Sirte dem Verkehr.
Weiter nach der Werbung

Ein Wink an Haftar vom neuen Premier

Wahlen geplant

Konferenz in Genf geplant

Kein Abzug der ausländischen Kämpfer

Türkisches Training: Angehörige einer libyschen Spezialeinheit bei einer Übung östlich von Tripolis.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Jean Roth

    Immer das Gleiche! Solange wie kein "Ersatz" für Gaddafi kommt, solange wird es keine Ruhe geben. Da wird prognostiziert, vorgeschlagen, diskutiert, geschwätzt und nicht begriffen, dass in Libyen - im Gegensatz zu den meisten andern Moslemländer - nicht nur die Militärs sondern auch die Clans mitentscheidend sind. Wenn ein "Starken Mann" beide hinter sich bringen kann, funktionierts - sonst nicht! Wir können von Glück reden, dass sich noch keine Religiösen rangemacht haben!