Zum Hauptinhalt springen

Demokratische Prozesse: Ein SachbuchDas Volk als politische Projektionsfläche

Der Basler Historiker Martin Schaffner untersucht die verschiedenen Bedeutungen des Wortes «Volk» in politischen Diskursen.

Das Volk entscheidet. Landsgemeinde im Kanton Appenzell Innerrhoden im April 2016.
Das Volk entscheidet. Landsgemeinde im Kanton Appenzell Innerrhoden im April 2016.
Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Das Wort «Volk» ist ein schillernder Begriff. Martin Schaffner, emeritierter Professor für Geschichte an der Universität Basel, hat dessen unterschiedliche Bedeutungen in einer Reihe von Aufsätzen herausgearbeitet, die nun im Band «Furcht vor dem Volk» gesammelt vorliegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.