Zum Hauptinhalt springen

Noch nicht verdautDas Uni-Aus schlägt einigen Liestalern aufs Gemüt

Während einige Liestaler Lokalpolitiker zu wenig Wertschätzung für den Kantonshauptort ausmachen, gibt sich Stadtpräsident Daniel Spinnler (FDP) optimistisch.

Stadtpräsident Daniel Spinnler (hier am Stadtfest) präsentiert «sein» Liestal selbstbewusst.
Stadtpräsident Daniel Spinnler (hier am Stadtfest) präsentiert «sein» Liestal selbstbewusst.
Foto: Nicole Pont

«Ernüchternd»: Da waren sich die Freisinnige Daniela Reichenstein und der Grüne Michael Durrer für einmal einig. Vergangene Woche schrieb der Liestaler Einwohnerrat das Postulat «Keine Universität am Dreispitz – neue Chance für Liestal?» von Stefan Fraefel (CVP) ab. Es wird keine Fakultät am neuen Bahnhof geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.