Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das Unglück in Rastatt ist ein Weckruf»

Hat eine tolle Idee: Andreas Meyer lässt prüfen, ob am Bahnhof SBB ein neues Café möglich wäre.

BaZ: Andreas Meyer, die SBB weisen – gerade auch im internationalen Güterverkehr – sehr gute Halbjahreszahlen aus. Gerade diese Zahlen dürfte aber das Ereignis in Rastatt zunichte machen, oder?

Wer kommt für die Verluste auf?

Wo liegen die Hauptprobleme bei der Ausnutzung von Kapazitäten?

Stimmt es, dass die Nord-Süd-Strecke auf französischer Seite nicht voll genutzt wird, weil die SNCF nur französischsprachige Lokführer zulassen?

Was können denn die Bahnen lernen, um künftige Krisen besser bewältigen zu können?

Wer ist an den Krisensitzungen dabei?

Könnte mehr internationale Kooperation künftige Krisen wie Rastatt mildern?

In welchem Klima fanden die ersten Krisengespräche statt?

Hatten Sie Unterstützung auf politischer Ebene? Hat Bundesrätin Doris Leuthard in Deutschland interveniert?

Was bedeutet denn das Ereignis in Rastatt bezüglich den Zufahrten zur Neat? Da sind die Italiener und die Deutschen ohnehin in Verzug – und jetzt dauert das auf deutscher Seite nochmals viele weitere Jahre mehr?

Vom Güterverkehr jetzt der Blick auf den Personenverkehr: Sie weisen im Halbjahresbericht sehr gute Zahlen aus. Sind diese auch schon eine Folge der Inbetriebnahme des Basistunnels?

Und wie ernst nehmen Sie in diesem Zusammenhang die Ambitionen der BLS, Ihnen einige lukrative Strecken abzuluchsen?

Und da sind Sie zuversichtlich?

Ist es denn möglich, plötzlich eine Strecke für die Hälfte des bisherigen Preises anzubieten?

Wäre denn eine Neuaufteilung der Strecken einfach umsetzbar?

Eine letzte Frage, eine aus Basler Warte: Die grosse Halle im Bahnhof SBB sieht derzeit schrecklich aus. Sie ist grausam vollgestellt.

Aber die Halle wird wieder von all dem Krimskrams geleert?