Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bilanz der digitalen FilmtageDas nächste Mal «voll in den Kinos»

Wie im Kino: Szene aus dem diesjährigen Solothurn-Siegerfilm «Mare» von Andrea Štaka.
Produzent, Regisseur und Rencontre-Gast Villi Hermann auf dem Uferbau-Sofa.
Seit 2019 Festivaldirektorin: Anita Hugi.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Rolf Helbling

    «Voll in den Kinos»? Warum nicht beides?