Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Museen wieder offenDas lässt sich sehen!

Felix Valloton: «Trois femmes et une petite fille jouant dans l’eau» (1907)

Fondation Beyeler – Der stille Dialog

Geschliffen, sanft, weich: Arp im Vordergrund. Roh, direkt, kraftvoll: Rodin im Hintergrund.

Kunstmuseum Basel – Das Bild zur Pandemie

Ein altes Bild mit hoher Aktualität: «Die Pest» des Basler Künstlers Arnold Böcklin.

Museum der Kulturen – Erleuchtet tiefenentspannt

Buddha liegt im Sterben: Bald tritt er aus dem leidvollen Kreislauf der Wiedergeburt aus.

Kunsthalle Basel – Gleich doppelt neu

Lydia Ourahmane hat die Einrichtung ihrer Wohnung aus Algier in der Basler Kunsthalle aufgebaut.

Naturhistorisches Museum – Das Klima zurück im Fokus

Die Ausbeutung der Erde wirkt sich auf das gesamte Ökosystem aus: Meeresvögel, die sich in ein Fischernetz verheddert haben.

Antikenmuseum – Glamour und Alltag am Nil

Der Tod bedeutete im alten Ägypten nicht das Ende: Sarkophage aus der Sammlung des Basler Antikenmuseums.

Cartoonmuseum – Der Moloch, der Hotspot, der grosse Apfel

Was sich hinter den Mauern der Grossstadt abspielt …

Spielzeugwelten Museum – Blue Jeans und vieles mehr

Ein Möbel aus Jeans: «Worn Stool».

Haus der elektronischen Künste – Alte Wissenschaft, neue Realitäten

Das Studio Above & Below steuert zur Ausstellung im HEK «Digital Atmosphere» bei.

Kunsthaus Baselland – Das Nachleuchten ist unübersehbar

«Apfelbaum unschuldig auf dem Diamantenhügel», 2003, Videoinstallation von Pipilotti Rist.