Zum Hauptinhalt springen

Springsteen am SamstagDas kleine Instrument für die grossen Gefühle

5 der schönsten Songs vom «Boss», bei denen die «Schnurregige» für den Gänsehautmoment sorgt.

Bruce Springsteen mit Mundharmonika im Februar 2006 bei einem Konzert in Los Angeles.
Bruce Springsteen mit Mundharmonika im Februar 2006 bei einem Konzert in Los Angeles.
Foto: Mario Anzuoni/Reuters

The River

Die Harmonika eröffnet den Song. Bevor Springsteen «I come from down in the valley» singt, setzt er mit den traurig-klagenden Tönen der Mundharmonika bereits die Stimmung für das ganze Lied. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden in fix vorgegebenen Bahnen ohne Perspektive: «They bring you up to do like your daddy done …»

The Price You Pay

Zwar vom selben Doppelalbum wie «The River», aber hier verwendet Springsteen die Mundharmonika anders. Ziemlich genau in der Mitte des Liedes (Minute 2:48) setzt sie ein. Und unterbricht quasi die Geschichte, die er erzählt. Unmittelbar darauf ist nur gerade Garry Talents Bass zu hören. Und dann: «Little girl down on the strand with that pretty little baby in your hands …» Wer dieses Lied einmal an einem Konzert gehört, live, in der Abenddämmerung oder den frühen Nachtstunden … Unvergesslich! Wirkungskraft: Ein ganzes Leben lang!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.