Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das ist verrückt für die Schweiz»

Gleich zwei Turniere innert zwei Wochen finden auf Gstaader Sand statt – aber finden sie auch genügend Interesse?

Die Schweizerinnen liessen Sie am Frauenturnier im Stich. Letztes Jahr stellten sie drei Halbfinalistinnen und mit Golubic die Siegerin, nun ­scheiterte mit Schnyder die letzte im Achtelfinal. Frustriert Sie das?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin