Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Leben im SüsswasserDas hat die Schweiz Tauchern zu bieten

Unterwasserbegegnung der eindrücklichen Art: Mensch trifft Wels im Neuenburgersee.
Weiter nach der Werbung

«Man nimmt die Stille und Schwerelosigkeit viel besser wahr.»

Daniel Schmid, Tauchschule TSK
«Was guckst du?» Ein Wels im Unterwasserdickicht.
Eindrücklich: Ein Egli-Schwarm im Neuenburgersee.

Smaragdgrünes Tauchwunderland im Tessin

Wohlig warm im richtigen Anzug

Mehr als rostige Velos: Schweizer Seen locken mit allerlei Fauna und Flora.

Die Schweizer – ein Volk von Tauchern

Es müssen nicht immer grosse Tiere sein: Unterwasserschnecke.

Jagende Hechte zum Feierabend

4 Kommentare
Sortieren nach:
    André Bürgin

    Wunderschöne Fotos!

    Aber nicht gerade das, was man bei uns normalerweise antrifft:

    - Material schleppen zu Hause

    - ne Stunde oder so im Auto unterwegs

    - Am See Ausrüstung richten umziehen, einsteigen

    - Dann 10 von 12 Monaten im Jahr zuerst durch die trübe Schicht abtauchen

    Dann kommt auch nur wenn's passt endlich der angenehme Moment:

    - Sicht, vielleicht Fische, Felsformationen, Lichteffekte, Schweben, Entspannung,

    - wenn man sich dabei auch wohl fühlt

    - im Wissen nachher wieder durch die Suppe aufsteigen zu müssen.

    Wenns jemandem liegt - "guät Luft" ,

    sonst gibt's noch viele andere Hobbies!