Zum Hauptinhalt springen

Basler Fasnachts-SpaziergangDas planen die Jungen Garden

Ein Laternenmonolith, dekorierte Schaufenster und Fähren sowie Musikalisches für unterwegs – das alles erwartet die Besucher des Rundgangs durch die Basler Innenstadt.

Auf dem Münsterplatz, wo sonst alle Laternen stehen, werden in diesem Jahr «Monolithe» gebaut.
Auf dem Münsterplatz, wo sonst alle Laternen stehen, werden in diesem Jahr «Monolithe» gebaut.
Visualisierung: Fasnachts-Comité

«90 Prozent der Ideen aus dem ersten Zoom-Meeting konnten wir gar nicht umsetzen», erzählen Susanne Andreetti und Kathrin von Bidder Spichty. Sie sind beim Fasnachts-Comité zuständig für den Nachwuchs. Zusammen mit rund 30 Jungen Garden und Binggis aus Basel – Junteressli, Lälli, VKB, Seibi und viele mehr – haben sie in den letzten Monaten fleissig getüftelt. Damit trotzdem etwas Fasnachtsstimmung in Basel aufkommt, haben sie einen Fasnachts-Spaziergang entworfen – in Zusammenarbeit mit dem Kanton, um auch allen Massnahmen gerecht zu werden.

32 Posten sind dabei entstanden. Auf dem Münsterplatz etwa kann man ab dem 17. Februar bis zum 5. März die Laternen-Monolithe bestaunen: Jede Seite wird von einer anderen Clique ausgeliehen. Einen Larven-Totempfahl baut die Olympia Jungi Garde bei der Terrasse der Brasserie Café Spitz, Räpplirääge zeigt die CCB Jungi Garde.

Auf dem Weg von Posten zu Posten kann man sich zudem, je nach Position, Fasnachtsmusik und Määrli anhören. Also unbedingt Handy und Kopfhörer mitnehmen, empfehlen Fabian Petignat und Patrick Stalder, ohne deren Unterstützung das Projekt nicht zustande gekommen wäre.

Nicht bei 1 starten!

Wo man startet, ob bei Posten Nummer 1 oder 32, ist derweil egal. Jede Station lebt für sich. Zum jetzigen Zeitpunkt soll auch noch nicht allzu viel über die Kreationen der Jungen verraten werden. Es sind kleine Überraschungen – so wie es ja die Sujets, Larven und Kostüme an jeder Fasnacht sind. Finanziert wurde der Spaziergang zu 100 Prozent über Fundraising, so das Fasnachts-Comité.

Orientieren können Sie sich auf unserem Routeplan: