Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Begräbniskultur im WandelOhne Sarg, ohne Grab, ohne Pfarrer

Das Gemeinschaftsgrab des Friedhofs Sihlfeld in Zürich: Vier von zehn Verstorbenen wünschen in einem solchen die letzte Ruhe zu finden.
Rolf Steinmann, Co-Bestattungs- und Friedhofschef der Stadt Zürich, sagt: «Die Bestattung mit Leichnam im Sarg, der an Seilen in die Erde gelassen wird, ist eine Seltenheit geworden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin