Zum Hauptinhalt springen

Sony Alpha 1Das Foto-Jahr beginnt mit einem Paukenschlag

Letztes Jahr dominierte Canon die Schlagzeilen. Nun schlägt Sony mit einer neuen Kamera zurück – und hat auch noch ein passendes Profi-Smartphone für über 2000 Franken vorgestellt.

Der Schweizer Fotograf Chris Schmid hat die neue Kamera bereits ausprobiert.
Der Schweizer Fotograf Chris Schmid hat die neue Kamera bereits ausprobiert.
Foto: Sony

Der Kamerabranche geht es schlecht. Und das ist für uns Konsumentinnen und Konsumenten grossartig. Das hat das letzte Jahr gezeigt. Es war ein hervorragendes Jahr, was neue Kameras angeht. Die Firmen gaben sich so viel Mühe wie noch nie.

Für die meisten Schlagzeilen und staunenden Blicke sorgte Canon. Mit der bahnbrechenden R5 (und der vernünftigen R6) machte die Firma deutlich, dass sie nun auch im Bereich der spiegellosen Vollformatkameras (des Nachfolgers der Spiegelreflex) mitmischen will. (Lesen Sie dazu: Canon setzt die Konkurrenz unter Zugzwang.)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.