Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kommentar zum Schweizer BuchpreisDas einzige Buch, das man ernst nehmen konnte

Martina Clavadetscher ist die diesjährige Preisträgerin mit ihrem Roman «Die Erfindung des Ungehorsams» (Unionsverlag).
Weiter nach der Werbung

Roman über künstliche Intelligenz, wie es ihn noch nicht gab

Das kann Clavadetscher: Sehr genau beschreiben, wie Beine, Brüste und Arme an Haken hängen – diese Sexpuppen ohne Köpfe.

5 Kommentare
Sortieren nach:
    K. Merling

    "Ein Buch, das es so noch nicht gab …?" Hat von der Jury niemand Jeanette Wintersons früher erschienenes "Frankissstein" gelesen? Auffällige Parallelen, aber um Klassen besser und origineller.