Zum Hauptinhalt springen

Landrats-ScheinwerferDas Duell der Landratspräsidenten

Impressionen aus der Sitzung des Baselbieter Parlaments.

Landratspräsident Heinz Lerf, von seinem Vorgänger attackiert.
Landratspräsident Heinz Lerf, von seinem Vorgänger attackiert.
Foto: Dominik Plüss

Zuerst ist es nur ein Seitenhieb von Peter Riebli (SVP), der das Landratspräsidium im Juli abgegeben hat an seinen Nachfolger Heinz Lerf (FDP). Riebli moniert zu Beginn der Landratssitzung, er bezweifle, ob es rechtens sei, die erste und die zweite Lesung über die Gesetzesvorlage zu den Mietzinsbeiträgen in Corona-Zeiten am gleichen Tag zu traktandieren. Lerf sieht die Traktandenliste schon an seiner ersten Sitzung als Parlamentspräsident infrage gestellt. Aber er ignoriert den Seitenhieb vorerst. Das Landratsdekret erlaubt schliesslich die Ausnahme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.