Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gastkommentar zur Abstimmung vom 13. JuniDas CO₂-Gesetz ist teuer und unnötig

Die Erdölbranche fördert alternative Energiequellen: Wasserstofftankstelle in Hunzenschwil.

Den privatwirtschaftlichen Ansätzen steht ein missratenes CO₂-Gesetz gegenüber.

Das technisch Machbare und wirtschaftlich Tragbare wird bereits getan.

181 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Meierin

    Die Haltung dieses Verbandes ist auf skandalöse Weise unverantwortlich. Wie kann man sich bloss dafür einsetzen, dass die Umweltzerstörung fortgesetzt wird, welche uns unserer Lebensgrundlagen beraubt, während dabei jedes Jahr duzende Milliarden Schweizer Franken in korrupte Erdölstaten abfliessen. Facepalm.