Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Geldblog: Effizientes SparenDas Ausbildungsgeld gehört investiert

Studiengebühren, Miete und Unterhalt: So ein Studentenleben kann ganz schön teuer werden.
Weiter nach der Werbung

Bei einem Anlagehorizont von zehn Jahren oder mehr würde ich Finanzinstrumente mit einem hohen oder je nach Ihrer Risikobereitschaft sogar hundertprozentigen Aktienanteil nutzen.

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Mgr

    Das Fremdwährungsrisiko bei nicht währungsabgesicherten Fonds/ Anteilsklassen sollte man noch erwähnen. Nur weil der Fonds ich CHF gezeichnet werden kann heisst das noch nicht, dass er gehedged ist. Das vergessen viele Leute und wundern sich dann, wenn die Perf. durch Währungsverluste beeinträchtigt wird. Insbesondere bei global diversifizierten Fonds gat man oft x Währungen drin. Da der CHF in den letzten Jahren stark war, ergaben sie entsprechend Währungsverluste.

    Also auch den Kauf von „CHF hedged“ Anteilsklassen prüfen und aktiv danach fragen. Blackroch iShares hat z.B. einen Aktien Welt Fonds mit CHF abgesicherter Anteilsklasse.