Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Geldblog: Anleihen der Natur Konkret AGDarf Sympathie ein Anlagekriterium sein?

Sympathisches Konzept: Natur-Konkret-Geschäftsleiter Guido Leutenegger und seine Hochlandrinder.
Weiter nach der Werbung

Allein die Tatsache, dass ein Unternehmen sympathisch ist, bedeutet noch lange keine Garantie für den ökonomischen Erfolg.

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Christian Suter

    Ich bin weitgehend einverstanden mit der Einschätzung von Hr. Spieler - würde aber noch einen weiteren Faktor berücksichtigen.

    Es ist grundsätzlich begrüssenswert, wenn Sie in Risikokapital investieren, denn sonst haben solche Ideen sowieso keine Chance. Die Frage ist, ob Sie sich einen Totalausfall leisten können - oder anders gesagt, was neben den 35‘000 (+ evtl. zusätzliches Investment) noch auf dem Konto liegt. Für Hr. Blocher wäre ein solcher Totalverlust bestimmt verkraftbar - für mich weniger.

    Ich habe auch solches Risikokapital - aber es ist gut gestreut. Interessant wäre auch, mit wieviel Eigenkapital der Hauptaktionär beteiligt ist? - entsprechend hoch ist auch sein eigenes Risiko und somit auch sein Einsatz die Firma zum Erfolg zu bringen.