Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

GeldblogDarf die Bank die Hypothekserhöhung verweigern?

Zweckgebundene Hypothek: Viele tun sich schwer damit, dass Banken die Verwendung von Hypothekengelder mitbestimmen wollen.
Weiter nach der Werbung

Jedes Immobiliengeschäft beinhaltet immer auch ein Risiko.

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Zumkeller

    Ich glaube nicht, dass die zweckfremde Verwendung der Hypothekenerhöhung der wahre Grund für die Ablehnung ist. Falls Belehnungshöhe und Tragbarkeit (unter Einbezug der gesamten fianziellen Situation, d.h. inkl. Liegenschaft in Deutschland etc.) in einem gesunden Rahmen liegen, sehe ich eigentlich keinen Grund weshalb eine Bank die Hypothekenerhöhung ablehnt. Vielleicht ist die neue Liegenschaft in Deutschland nicht 100 %ig selbsttragend, d.h. sie belastet die private Tragbarkeit auch? OK, alles nur Vermutungen.