Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Archegos-Debakel belastet Credit SuisseVerlust wächst auf 5 Milliarden, Aktie fällt unter 9 Franken

Steht nach der Skandalserie unter Druck: Thomas Gottstein, Chef der Credit Suisse.
Weiter nach der Werbung

Kapitalerhöhung um 1,8 Milliarden Franken

Puffer als Sofortmassnahme

Einschnitte im Investmentbanking angekündigt

Kunden erhielten bisher noch keine Entschädigungen

51 Kommentare
Sortieren nach:
    Tobler B.L.

    Von der Credit Suisse zur Casino Suisse ist es offensichtlich nur ein kleiner Schritt! Alle nehmen sich die Boni aus dem Glücksspiel, unabhängig davon, ob man gewinnt oder verliert.

Mehr zum thema