Zum Hauptinhalt springen

Meinung zu SchutzkonzeptenCorona: Weshalb die Panikmacher falschliegen

Bund und Kantone verschärfen die Massnahmen. Warum eigentlich?

Auf dem Dampfschiff ist man in Ferienstimmung – trotz Corona-Regeln. Ob die Einführung der Maskenpflicht nötig war, bleibt fraglich.
Auf dem Dampfschiff ist man in Ferienstimmung – trotz Corona-Regeln. Ob die Einführung der Maskenpflicht nötig war, bleibt fraglich.
Foto: Urs Flüeler (Keystone)

Die ganze Schweiz geniesst die Sommerferien, nur in den Amtsstuben herrscht Aufregung: Ein Kanton nach dem anderen verschärft die Corona-Regeln. Für Veranstaltungen wird die Höchstzahl der Teilnehmer heruntergesetzt, die Maskenpflicht auf Geschäfte und Schulen ausgeweitet im Kanton Freiburg zum Beispiel gilt das Obligatorium nun sogar an Freiluft-Märkten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.