Vier grosse Namen für die Summerstage 2020

Bonnie Tyler ist eine der vier Grossen, die an den Summerstagen im 2020 auftreten werden.

Bonnie Tyler ist eine der vier Grossen, die an den Summerstagen im 2020 auftreten werden.

Markus Wüest

Sounds Noch steht der kürzeste Tag des Jahres bevor und schon schmieden manche Pläne für den kommenden Sommer. So hat der Veranstalter Act Entertainment gestern das Line-up für die Summerstage am 26. und 27. Juni 2020 bekannt gegeben. Am Freitag, 26. Juni, sind es zwei alte Haudegen, die im Park im Grünen auftreten: Die unverwüstliche Bonnie Tyler (68), in den 1980ern mit ihrer Reibeisenstimme ein Star, und der noch etwas länger schon bekannte Chris Norman (69), einst ein Teil von Smokie, seit Jahrzehnten aber schon als Solo-Act unterwegs. Was bei dieser Konstellation auffällt: Beide Briten haben einst einen unvergesslichen Titelsong für einen Schimanski-«Tatort» gesungen: Bei Norman war das «Midnight Lady», bei Tyler «Against The Wind».

Einen Tag später, am 27. Juni, ist die Summerstage in rein schweizerischer Hand: Stiller Has und Patent Ochsner im Doppelpack; dies ist laut Act Entertainment auch eine kleine Wiedergutmachung für dieses Jahr, da ein Zusatzkonzert von Patent Ochsner nicht möglich war – das Interesse daran aber riesig. Büne Huber von Patent Ochsner ist mit seinen 57 Jahren übrigens genauso wenig ein Jungspund wie Endo Anaconda von Stiller Has als 64-Jähriger. Trotzdem – oder deswegen? – ein interessanter Mix alles in allem.

Die Tickets sind ab sofort im Vorverkauf. (mw)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...