ABO+

Stauffer spricht Klartext beim Thema Migration

Der Journalist und ausgewiesene Maghreb-Kenner Beat Stauffer tritt mit 66 Jahren kürzer, wird aber nicht unbedingt leiser: Er hat ein Buch über die seiner Meinung nach kopflose Migrationspolitik der Europäer geschrieben.

Nach Jahrzehnten des Reisens und der Unruhe will Beat Stauffer mehr Zeit im Tessin und in Basel verbringen.

Nach Jahrzehnten des Reisens und der Unruhe will Beat Stauffer mehr Zeit im Tessin und in Basel verbringen.

(Bild: Dominik Plüss)

Franziska Laur

Gross, schlank, vornehme Ausstrahlung: Das ist Beat Stauffer. Eigentlich kennen wir uns ja schon lange. Er hat vor über drei Jahrzehnten ebenfalls für die Basler Zeitung geschrieben. Doch dann trieb es ihn in die Freiheit, und wir haben ihn aus den Augen verloren. Er arbeitete freischaffend für verschiedene Medien, unter anderen für die NZZ und das Schweizer Radio.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt