Zum Hauptinhalt springen

Hier ist jede Frage erlaubt

Im Berufsinformationszentrum werden Menschen mit besonderen Jobs zu wandelnden Büchern.

Ranger Alain Chambovey sieht seinen Beruf mit Klischees behaftet: «Unsere Arbeit besteht aus viel Konfliktmanagement.» Foto: Lucia Hunziker
Ranger Alain Chambovey sieht seinen Beruf mit Klischees behaftet: «Unsere Arbeit besteht aus viel Konfliktmanagement.» Foto: Lucia Hunziker

Dicke Bücher zu wälzen, ist nicht jedermanns Sache. Bequemer ist es, einem Menschen, mit dem man sonst kaum in Kontakt kommt, direkt zuzuhören. Möglich war dies an der Kulturnacht im Berufsinformationszentrum (BIZ) in Liestal.

Insgesamt zwölf Berufsleute standen am Samstagabend in der sogenannten Living Library Red und Antwort. So konnten die Besucher etwa mit einem Filmemacher, einem plastischen Chirurgen und sogar einem Callboy das Gespräch suchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.