Zum Hauptinhalt springen

Grüner Bundesrat, subito?

Die Zauberformel ist nicht politische Mathematik, sie basiert auf politischer Philosophie. Und was in Jahrzehnten gewachsen ist, wird nicht so schnell geändert.

MeinungHelmut Hubacher

Die Grünen haben ihre Mandate von 11 auf 28 mehr als verdoppelt. Das ist in der ungewöhnlich stabilen politischen Landschaft der Schweiz ein herausragendes Ereignis. Nun verlangen die Grünen, mit einem Sitz im Bundesrat belohnt zu werden. Und zwar bereits bei dessen Wiederwahl am kommenden 1. Dezember. Die Zauberformel ist auf solche Flexibilität nicht angelegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen