ABO+

«Es gibt linksextreme Strukturen mit einer klaren Gewaltprogrammatik»

Samuel Althof arbeitet seit rund zwanzig Jahren in der Gewaltprävention und gilt als profunder Kenner von Extremismus. Für den Basler Experten liegen die Ursachen von Gewalt oft im Elternhaus.

Samuel Althof war mehrere Jahre Mitglied in der interdisziplinären Fachgruppe für Extremismus der Kantone Aargau, Baselland, Basel-Stadt und Solothurn.

Samuel Althof war mehrere Jahre Mitglied in der interdisziplinären Fachgruppe für Extremismus der Kantone Aargau, Baselland, Basel-Stadt und Solothurn.

(Bild: Nicole Pont)

Mischa Hauswirth

Herr Althof, Linksextreme attackierten die SVP-Politiker Roger Köppel und Christoph Mörgeli mit Milchshake, um ihr Missfallen auszudrücken. Erleben wir gerade eine neue Welle von Intoleranz gegenüber Andersdenkenden?
Nein. Diese Art von Übergriffen gibt es schon seit der Antike. Es handelt sich um eine schlechte Auseinandersetzungskultur und um Einschüchterungsverhalten. Prominente jeglicher Art müssen sich heute einfach vorsehen, wenn sie sich in der Öffentlichkeit bewegen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...