ABO+

Die Universität Basel fordert mehr Geld

Die Hochschule will eine breit aufgestellte Institution sein. Das geht nur mit zusätzlichen finanziellen Mitteln.

Die Leitlinie «Identifikation mit der Universität stärken» zielt darauf ab, dass Studierende sich mit der Universität als Studienort und Arbeitgeberin identifizieren und ihre Zukunftsvision und Strategie mittragen.

Die Leitlinie «Identifikation mit der Universität stärken» zielt darauf ab, dass Studierende sich mit der Universität als Studienort und Arbeitgeberin identifizieren und ihre Zukunftsvision und Strategie mittragen.

(Bild: Lucian Hunziker)

Alex Reichmuth

Die Universität Basel ist unter Druck. Zum einen investieren ­viele Länder, namentlich in ­Asien, immer höhere Summen in die universitäre Forschung und Lehre, sodass der Wettbewerb um die besten akademischen Talente härter wird. Zum anderen ist die Uni Basel zu Sparübungen gezwungen, weil die Trägerkantone Basel-­Stadt und Baselland ihr in den nächsten zwei Jahren sinkende Globalbeiträge zukommen lassen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt