Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kein Cortège, keine InnenstadtComité denkt nach wie vor an die Fasnacht 2021

Es ist davon auszugehen, dass die Fasnacht 2021 ebenso als Nicht-Fasnacht in die Geschichtsbücher eingehen wird wie in diesem Jahr.
Weiter nach der Werbung
39 Kommentare
Sortieren nach:
    Fredy Brülhart

    Fasnacht in den Aussenquartieren gohts no? In der Innenstadt hat es nur wenige Einwohner im Verhältnis zur ganzen Stadtbevölkerung aber hinter der Innenstadt wo Zig Tausende wohnen da soll dann gefasnacht werden mit Räppli, Schnitzelbänggzettel Dääfeli usw. ? Wie oft lese ich Kommentare vom minderen Kleinbasel, Kleinistanbul oder um Dreirosenbrücke wenn dort jemand überfallen wird wie kann man nur um die Zeit dort lang laufen, aber weil dann in der Innenstadt keine Fasnacht stattfindet es aber durchausmöglich sein kann dass dann an den obigen Orten närrisches treiben stattfinden könnte da geht dann sicher der eine oder andre dorthin auch wenn er/sie bei Kommentare dem Schreiber einen Daumen hoch angeklickt hat. Ich wohne im Kleinistanbulviertel (Matthäusquartier) und wünsche mir KEIN FASNACHTSTREIBEN. Genauso wenig wünsche ich den Gundelianer, St. Johanner Albaner und andre Aussenquartiere dieses treiben. Fasnacht gehört in die Innenstadt e Pasta. Ich liebe Fasnacht überalles aber nicht in Aussenquartieren