Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Chemiekonzern strukturiert umClariant streicht rund 1000 Jobs – auch im Baselbiet

Clariant will in Pratteln und Muttenz 25 Stellen streichen.
Weiter nach der Werbung

SDA/ish

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Klic Sibre

    Dass Unternehmen, deren toxische Abfälle und Produkte Mensch und Umwelt schädigen, langsam untergehen, sollte uns freuen. Die verlorenen Stellen werden durch die gewonnene bessere Umweltsituation locker wett gemacht. Mit der KVI wird es endlich ein Mittel geben, dass es mit der Entwicklung der Deindustrialisierung und Abkehr vom schädlichen Konsum und Kapitalismus weiter vorwärts geht. Zerstörerische Chemie-, Rohstoff- und Industrieunternehmen haben in der Schweiz und langfristig weltweit nichts mehr zu suchen.