Zum Hauptinhalt springen

Finanzskandal wird zum KrimiCatch me if you can

Er ist einer der meistgesuchten Männer Europas, wo versteckt sich Jan Marsalek? Er fahre in die Berge, sagte der frühere Wirecard-Chef einem Bekannten. Das war wohl eine Finte.

Sieht sich bald einem internationalen Haftbefehl ausgesetzt: Jan Marsalek.
Sieht sich bald einem internationalen Haftbefehl ausgesetzt: Jan Marsalek.
Foto: zvg

Mitte der Woche sieht es so aus, als sei Jan Marsalek wieder aufgetaucht. Auf den Philippinen kursiert ein Foto von ihm, er trägt das Haar kurzrasiert, dazu ein T-Shirt, türkisfarbene Bermudas und Turnschuhe. In jeder Hand hält er eine Einkaufstüte aus Papier. Dem Anschein nach schlendert da einer der meistgesuchten Männer Europas gerade entspannt von einem Laden zum nächsten, während es Tausende Aktionäre und Investoren nicht fassen können, dass ihr Vermögen dahin ist. Mit deren Geld also geht Marsalek jetzt anscheinend gemütlich auf Shoppingtour – in kurzen Hosen noch dazu, als wolle er die Demütigung perfekt machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.