Zum Hauptinhalt springen

FCB-EinzelkritikCapoeira und die Suche nach ein bisschen PR-Futter

Die feinen Füsse des Samuele Campo stechen beim FC Basel heraus, als dieser den FC Sion mit 2:0 bezwingt. Dafür spielt ein anderer für einmal seine Stärke nicht aus.

Hinsetzen und ein bisschen geniessen: Samuele Campo (links) und Eray Cömert feiern einen 2:0-Sieg gegen Sion, auf den sie lange warten mussten. 

Foto: Daniela Frutiger (Freshfocus)
Hinsetzen und ein bisschen geniessen: Samuele Campo (links) und Eray Cömert feiern einen 2:0-Sieg gegen Sion, auf den sie lange warten mussten.

Foto: Daniela Frutiger (Freshfocus)

Jonas Omlin: 4,5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.