Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Fremdes Geld im Schweizer FussballBulat Tschagajew benötigt nur acht Monate, um Xamax zu zerstören

Hier jubelt er noch, später wird Bulat Tschagajew wegen Misswirtschaft, ungetreuer Geschäftsführung, versuchten Betrugs und Urkundenfälschung verurteilt.
Weiter nach der Werbung
So sah sie aus, die Garantie der Bank of Amerika, dass Bulat Tschagajew über 35 Millionen Dollar verfügen soll. Später stellte sie sich als gefälscht heraus.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Marco Weber

    Facchinetti hätte schon damals wissen sollen dass man mit Tschetschnischen "Investoren" vorsichtig sein sollte. Diese Verpflichtung war von anfang an zum scheitern verurteilt gewesen!