Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Frankfurter Buchmesse ohne Aussteller Buchbranche auf Entzug

Da war der Grossanlass in der Mainmetropole noch gut besucht: Die Frankfurter Buchmesse im letzten Jahr.
Weiter nach der Werbung

Grosses Potenzial von Buchmessen

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Ralf Schrader

    Alles, was mit Geld in Berührung kommt, wird zu Scheisse. Egal ob es eigentlich wertvoll ist, wie Kunst. Kunst braucht man, aber keine Geschäfte mit Kunst, keinen Kunstmarkt und keine Kunstmessen.

    Hoffen wie, dass die Pandemie einen Weg aus der Vergeschäftigung der Kultur zeigt. Wobei zur Kultur auch Medizin, Gesundheit und Sport gehören. Alles was nicht primär Wirtschaft ist, muss der Wirtschaft in Gänze entzogen werden. Der Wirtschaft lassen wir nur die niederen verzichtbaren Bedürfnisse.