Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Premiere bei Börsengang Bringen sie Londons Finanzplatz zurück auf die Beine?

Grosserfolg mit Wise: Kristo Käärmann (rechts) und Co-Gründer Taavet Hinrikus
Weiter nach der Werbung

10 statt 6 Milliarden Euro

Der Finanzplatz London ist seit dem Brexit eine Baustelle. Im Bild die St. Paul’s Cathedral, umgeben von Bürogebäuden.

Grosse Versprechen

Auch Kunden in der Schweiz

6 Kommentare
Sortieren nach:
    Tom Sigrist

    Das deliveroo gefloppt ist hat ja nichts mit dem Finanzplatz zu tun. Diese chinesische Didi Firma die diese Woche am nasdaq ne bauchlandung hinlegte, hat ja auch nigs mit dem nasdaq selbst zu tun.

    Totgeburten die mit totem Geld am leben erhalten bleiben und dann an der Börse den goldenen Fallschirm ziehen. Nigs anderes.

    Wise scheint eine andere Geschichte zu sein.