Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Linksextreme AnschlägeBrandsätze gegen Stromkabel, Funkmasten, Baukräne

Überreste eines Brandanschlags: Beschädigte Leitungen liegen in München neben einer Baustelle, auf der in der Nacht 50 Stromkabel gebrannt hatten.
Weiter nach der Werbung

Widerstand gegen «Kohle- und Atomstrom»

Warum sich die Szene radikalisiert

Anführerin einer «kriminellen Vereinigung»? Die 26-jährige Linksextremistin Lina E. wurde im vergangenen November verhaftet und der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe überstellt.
17 Kommentare
Sortieren nach:
    Gion Saram

    Sind diese Täter jetzt eigentlich noch "Aktivisten" oder schon "Terroristen"? Wo genau werden im modernen Journalismus da die Grenzen gezogen und würden solche Täter in der Schweiz mit dem neuen Anti-Terrorgesetz präventiv in Hausarrest gesetzt werden können?