Zum Hauptinhalt springen

Wagen geht in Flammen aufBrand in Basler Autobahntunnel

Ein Auto geriet im St.-Johann-Tunnel am Montag in Vollbrand. Die Lenkerin konnte sich rechtzeitig selber retten.

Die Lenkerin konnte rechtzeitig anhalten und aussteigen.  Am Auto entstand jedoch Totalschaden.
Die Lenkerin konnte rechtzeitig anhalten und aussteigen. Am Auto entstand jedoch Totalschaden.
Foto: Polizei BS

Im St.-Johann-Tunnel der Autobahn A3 in Basel ist am Montag ein Personenwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, doch kam es zu grösseren Verkehrsbehinderungen, weil die Autobahn wegen starker Rauchentwicklung für rund 45 Minuten gesperrt werden musste,

Nach Angaben des Justiz- und Polizeidepartements hatte eine von Frankreich kommende Autofahrerin Rauch in ihrem Auto bemerkt. Sie konnte rechtzeitig anhalten und aussteigen. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr stand das Fahrzeug in Vollbrand, es war jedoch rasch gelöscht.

Der St.-Johann-Tunnel war nach dem Unfall bis 8.20 Uhr gesperrt. Um 9.30 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen.

(SDA)