Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bonus für Topmanager vor Gericht?

In der Gerichtsberichterstattung muss immer auch der Persönlichkeitsschutz der Beschuldigten berücksichtigt werden: Videoreporter vor dem Zürcher Bezirksgericht.

«Keine starken Indizien» für Bevorteilung

Berichterstattung «normalerweise in anonymisierter Form»

Die Angst des Managers, Job und Familie zu verlieren

Gericht gegen «Nebenstrafe einer Anprangerung»