Zum Hauptinhalt springen

Von Kopf bis Fuss: HarnwegsinfektionBlasenentzündung? Nicht schon wieder!

Welche Frauen vor allem von dem ständig wiederkehrenden Leiden betroffen sind und welche Mittel am besten zur Vorbeugung helfen.

«Die Blasenentzündung ist die häufigste Harnwegsinfektion», sagt Rainer Hurni, Facharzt für Innere Medizin und Hausarzt in Zürich.
«Die Blasenentzündung ist die häufigste Harnwegsinfektion», sagt Rainer Hurni, Facharzt für Innere Medizin und Hausarzt in Zürich.
Foto: Getty Images

Als ich vor Jahren auf einer fast ausschliesslich weiblichen Redaktion arbeitete, gab es drei Themen, die regelmässig diskutiert wurden: Diäten, das prämenstruelle Syndrom (PMS) und die lästigen, immer wiederkehrenden Blasenentzündungen, unter denen viele Kolleginnen litten. Traf man eine von ihnen mit verheulten Augen auf der Toilette, und hatte sich ihr Schokoladenkonsum ins Unendliche gesteigert, war der Fall meistens klar: PMS. War sie häufiger auf dem WC als am Pult anzutreffen und verdrehte beim zufälligen Zusammentreffen theatralisch die Augen, ahnte man, dass sich ihre Blase einmal mehr unangenehm gemeldet hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.